· 

Gepäckabgabe

Schweres Gepäck hat ein Fantasiereisender nicht.

 

Zwischen zwei, drei Wimpernschlägen beginnt die Reise.

 

Wohin die Reise geht, ist selbst für geübte Reisende eine Überraschung.

 

Sie startet mit einer Leichtigkeit, die nichts gemein hat mit den

üblichen hektischen Reisevorbereitungen der realen Welt.

 

Erholung von Anfang an!

 

Versuch es mal und gebe als erstes schweres Gepäck ab.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0